British Columbia

Kanadas Abenteuerspielplatz

  • 25.000 km Küste
  • 997 Provinzparks
  • 6 unterschiedliche Regionen

British Columbia verspricht Abenteuer pur – wie hoch Sie dabei den Adrenalin-Pegel drehen, bleibt Ihnen überlassen! Während Sportbegeisterte Surfunterricht in der unerbittlichen Pazifikbrandung vor Tofino nehmen, kosten Gourmets im trockenen Okanagan Valley preisgekrönte lokale Weine oder lassen sich in den kosmopolitischen Restaurants von Vancouver frische Meeresfrüchte schmecken. Ausgezeichnete Möglichkeiten zur Beobachtung wilder Wale bietet die entlegene Inselgruppe Haida Gwaii. Wintersportler zieht es auf die Neuschneehänge in Whistler; Geschichtsinteressierte kommen im historischen Barkerville auf ihre Kosten, wo die Tage des Goldrauschs zu neuem Leben erweckt werden. Mehrere als historische Sehenswürdigkeiten ausgezeichnete Orte widmen sich auch der Kultur der First Nations. Tierfreunde sollten in den unberührten Küstenregenwäldern die Augen nach Bären, Adlern und Wapitihirschen offen halten.

Wetter & Saison

  • Das warme Sommerwetter hält sich von Ende Juni bis September. Im Juli liegen die Durchschnittstemperaturen tagsüber bei 17,5 °C in Vancouver und 16,3 °C in Fernie.
  • Das Winterwetter von Dezember bis März kann je nach Region sehr unterschiedlich ausfallen. In Vancouver ist das Wetter kühl und nass. Im Januar liegen die Temperaturen bei durchschnittlich 3,3 °C, in den Bergen fällt Schnee. In Fernie ist dagegen im Januar mit starkem Schneefall und durchschnittlichen Temperaturen von -6,8 °C zu rechnen.
  • Der Frühling zieht sich von März bis Anfang Juni und beschert der gesamten Provinz milde Temperaturen – im April werden in Vancouver durchschnittlich 9,2 °C und in Fernie durchschnittlich 5,2 °C erreicht.
  • Von Ende September bis November ist das Herbstwetter in British Columbia milder und kühl – die Oktobertemperaturen klettern auf durchschnittlich 10,1 °C in Vancouver und 5,4 °C in Fernie.

Fakten

  • Fläche: 944.735 km²
  • Hauptstadt: Victoria
  • Größte Stadt: Vancouver
  • Gesamteinwohner: 4,1 Mio.
  • Amtssprachen: Englisch und Französisch (überwiegend Englisch)
  • Wahlspruch: Splendor Sine Occasu (Pracht ohne Einschränkung)

Reisezeit

  • Die Skisaison läuft in der gesamten Provinz von Dezember bis April.
  • Wilde Tiere und Wale sind am besten im Sommer und Herbst zu beobachten.
  • Vancouver und Victoria sind ganzjährig lohnende Ausflugsziele.
  • Die Saison für Sturmbeobachtungen in Tofino erstreckt sich von November bis März.
  • Die beste Zeit zum Wandern, Zelten, Paddeln und Surfen in den Provinzparks ist Mai bis Oktober.
  • Planen Sie Ihren Urlaub in British Columbia rund um die zahlreichen lebhaften Festivals und Veranstaltungen.

Anreise

British Columbia liegt an der Westküste von Kanada und ist mit dem Auto oder Zug bzw. über zwei große internationale Flughäfen zu erreichen:

  • Victoria International Airport (YYJ)
  • Vancouver International Airport (YVR)

Quelle: Canadian Tourism Commission