Ontario

Weltoffene Großstädte und unberührte Natur

  • Über 250.000 Seen
  • 553 m hoher Panoramablick vom CN Tower auf den Lake Ontario
  • Über 90 Weingüter mit preisgekrönten Jahrgängen in der Region Niagara

Ontario wird nahezu jedem Anspruch gerecht. Im Umland der weltberühmten Niagarafälle liegen zahlreiche erstklassige Weingüter. Die Provinz grenzt im Süden an vier der fünf Großen Seen – Lake Ontario, Lake Erie, Lake Huron und Lake Superior. Mit Tausenden weiteren Süßwasserseen und Flüssen sowie dem gewaltigen St. Lawrence River ist Ontario damit ein Paradies für Boot-, Angel- und Camping-Ausflüge sowie jede Art von Wassersport.

Naturliebhaber zieht es vor allem in die raue und menschenleere Wildnis des Algonquin Parks. Weitere Highlights sind das Erholungs- und Urlaubsgebiet Muskoka, die Georgian Bay, die Blue Mountains, die Kawartha Lakes und die Thousand Islands, die allesamt ausgezeichnete Bedingungen für Vogel- und Tierbeobachtungen, Wanderungen, Skiausflüge und Schneeschuhwanderungen bieten. Wer es urbaner mag, kann mit der Provinzhauptstadt Toronto und der Landeshauptstadt Ottawa zwei der größten Städte Kanadas besuchen. Zu den Attraktionen der beiden Metropolen zählen neben ausgezeichneten Einkaufsmöglichkeiten und Restaura

Wetter & Saison

  • Das Winterwetter zwischen November und März reicht von kühlen und trockenen Phasen bis hin zu Schneefall. In den südlichen Regionen der Provinz liegen die Temperaturen im Durchschnitt bei -8 bis -1 °C, während es im nördlichen Ontario deutlich kälter ist. Hier kann das Thermometer auf -25 °C und tiefer fallen.
  • Das warme Sommerwetter hält sich von Mitte Juni bis Mitte September. Im Juli klettern die Durchschnittstemperaturen im südlichen Ontario auf über 30 °C.
  • Der Frühling erstreckt sich von Ende März bis Anfang Juni und ist in ganz Ontario durch milde Temperaturen gekennzeichnet.
  • Der Herbst beschert der Provinz zwischen Ende September und November kühleres Wetter. In den nördlichen Regionen von Ontario fällt oft bereits Ende Oktober der erste Schnee.

Reisezeit

  • Toronto, Ottawa und Kingston – sowie weitere Städte in Ontario – bieten das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Theater- und Musikprogramm sowie erstklassige Restaurants. Auch ein Besuch in der Region Niagara ist zu jeder Jahreszeit lohnenswert.
  • Ob Abfahrtski oder Langlauf, Schneeschuhwandern oder Fahrten im Hundeschlitten oder Schneemobil – von Dezember bis März kommen Wintersportler voll auf ihre Kosten.
  • Die Provinzparks in Ontario sind ganzjährig geöffnet. Zum Bootfahren, Angeln, Wandern und Zelten eignen sich jedoch in erster Linie die Monate April bis Oktober.

Festival- und Veranstaltungskalender für Ontario

  • Das bunte Herbstlaub rund um Muskoka, die Georgian Bay, die Thousand Islands und Sault Ste. Marie leuchtet Ende September und Anfang Oktober.

Anreise

Ontario liegt im Landesinneren von Kanada. Die Provinz grenzt im Osten an Québec und im Westen an Manitoba und ist mit dem Auto oder Zug sowie über zwei große internationale Flughäfen zu erreichen:

  • Toronto Pearson International Airport (YYZ)
  • Ottawa Macdonald-Cartier International Airport (YOW)

Quelle: Canadian Tourism Commission