Bunte Farbenpracht und keltische Traditionen im Indian Summer

by Gary Kiemle
Bunte Farbenpracht und keltische Traditionen im Indian Summer

Während die letzten warmen Tage gerade den Sommer ausklingen lassen, steht der Herbst schon in den Startlöchern. Für Nova Scotia bedeutet dies natürlich eins: der Indian Summer, also die bunte Verfärbung des Laubs steht unmittelbar bevor.

Die ausgedehnten Wälder Nova Scotias bilden in den nächsten Wochen ein farbenfrohes Mosaik aus gelben, orangenen und dunkelroten Bäumen, welches die einzigartigen Landschaften in ein buntes Blättermeer verwandelt. Besonders Cape Breton Island zeigt sich zu dieser Zeit von seiner besten Seite. Im Cape Breton Highlands National Park lässt sich das spektakuläre Naturschauspiel auf einem der zahlreichen Wanderwege von atemberaubenden Aussichtspunkten besonders gut beobachten. Aber auch die restlichen Regionen Nova Scotias, beispielsweise die Eastern Shore stehen Cape Breton Island in nichts nach.

Apropos Cape Breton Island: hier findet vom 5.-13. Oktober das alljährliche Celtic Colours Festival (www.celtic-colours.com) statt. Mit landestypischen Konzerten, Tanzvorführungen, Workshops und vielen weiteren Veranstaltungen wird dem keltischen Erbe vieler Inselbewohner gedacht.

Weitere Informationen findet ihr unter http://www.novascotia.com/de.