Manitoba wird 150 Jahre alt!

by Gary Kiemle

2017 feierte das Land Kanada seinen 150. Geburtstag – im Jahr 2020 zieht die Provinz Manitoba nach!

Mit der Kanadischen Konföderation wurde im Jahr 1867 der Vorläufer des modernen Kanada begründet, zu dem zunächst lediglich die vier Provinzen Ontario, Québec, New Brunswick und Nova Scotia gehörten. Zwei Jahre später kaufte man die Handelsgebiete der Hudson’s Bay Company dazu, die auch das Areal des heutigen Manitoba umfassten. Unter ihrem Anführer Louis Riel versuchten die hier ansässigen Métis – Nachfahren europäischer Pelzhändler und Frauen indigener Abstammung – in der Red-River- Rebellion nun eine eigene Provinz innerhalb der Dominion of Canada zu erkämpfen. Und sie hatten Erfolg!

Am 12. Mai 1870 verabschiedete das damalige Parlament Kanadas den sogenannten Manitoba Act und ermöglichte damit die Gründung Manitobas und den Beitritt der fünften Provinz in die Kanadische Konföderation. Provinzhauptstadt wurde zunächst Fort Garry, der Handelsposten der Hudson’s Bay Company am Zusammenfluss von Red River und Assiniboine River, noch heute als „The Forks“ bekannt. Bereits zwei Jahre später wurde sie jedoch um umliegende Gebiete erweitert und die neue Hauptstadt „Winnipeg“ entstand.

Bis heute gilt Louis Riel als Vater und Begründer Manitobas. Aufgrund seiner Beteiligung an der Northwest Rebellion wurde er im Jahr 1885 in Regina, Saskatchewan verhaftet und zum Tode verurteilt. Seine Leiche wurde nach Winnipeg zurückgebracht und auf dem Friedhof der St. Boniface Basilika begraben. Am Parlamentsgebäude kann man noch heute eine Statue besichtigen, die zu seinen Ehren errichtet wurde.

Mit dem „Manitoba Day“ gedenkt man bereits seit 149 Jahren jedes Jahr am 12. Mai der Geburtsstunde der Provinz. Im Jahr 2020 soll der 150. Geburtstag Manitobas nun das ganze Jahr über gebührend gefeiert werden! Zur Planung der Festveranstaltungen wurde eigens die Initiative Manitoba 150 ins Leben gerufen, dessen Logo und Motto

„United in Celebration“ nicht treffender sein könnte. Im Herzen Kanadas vereint Manitoba den Osten und den Westen des Landes. Gleichzeitig ist die Provinz in sich geeint – die Menschen spüren einen starken Zusammenhalt, eine große Identität und einen tiefen Stolz für ihre Heimat, die mit ihrer abwechslungsreichen Natur, Kultur und Geschichte die Herzen berührt. Manitoba 150 stützt sich dabei auf drei Säulen:

  • Celebrate 150 ermutigt und fördert Orte und Gemeinden in der gesamten Provinz, Veranstaltungen zum Jubiläumsjahr zu initiieren
  • Build 150 fördert den Bau bleibender Erinnerungen aus Mörtel und Stein
  • Honour 150 ehrt 150 Bürger der Provinz, die mit ihrer herausragenden ehrenamtlichen Tätigkeit das Leben der Gemeinschaft bereichern

Erste konkrete Programmpunkte für die Jubiläumsfeierlichkeiten im Jahr 2020 sollen bis Ende des Jahres veröffentlicht werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.travelmanitoba.com und www.manitoba150.com.

Quelle: Destination Canada