Airport Improvement Fee

by union-web

Die Verwaltung der kanadischen Flughäfen obliegt lokalen „Airport Authorities“. Als non-profit-Organisationen streben sie keinen Gewinn an. Um bauliche Entwicklungen und Serviceverbesserungen zu finanzieren, erheben die Flughäfen sogenannte „Airport Improvement Fees“, welche von den Fluggesellschaften für die jeweiligen Flughafendirektionen eingezogen werden. Die Höhe der Gebühr ist abhängig vom Flughafen und der Flugroute und wird auf dem Ticket ausgewiesen.

Quelle: Canadian Tourism Commission

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie diesem zu. Datenschutzerklärung