Praktika

by union-web

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, ein Praktikum in Kanada zu absolvieren. Grundvoraussetzung dafür ist die erfolgreiche Bewerbung bei einem Unternehmen oder einer Institution. Darüber hinaus muss eine Arbeitserlaubnis für die Dauer des Praktikums bei der Kanadischen Botschaft beantragt werden, auch wenn für das Praktikum kein oder nur geringfügiges Entgelt vereinbart ist.

Die Kanadische Botschaft vermittelt keine Praktikumsstellen in Kanada. Oft ist es möglich, über Dachverbände und Industrie- oder Handelskammern in Kanada Adresslisten von Firmen zu erhalten, an die eine Bewerbung gerichtet werden kann. Auf der Seite der Deutsch-Kanadischen Handelskammer www.germanchamber.ca finden Sie eine Liste von Geschäftsadressen. Darüber hinaus gibt das Amerikahaus München gegen eine geringe Gebühr Adressen heraus: www.amerikahaus.de.

Auch die Deutsch-Kanadische Gesellschaft bietet ein Praktikanten- bzw. Werkstudierenden-Programm an. Infos finden Sie unter www.dkg-online.de.

Besonders hilfreich ist es, sich möglichst früh Gedanken über den Zielort und die Zielbranche zu machen. Ebenso sollte berücksichtigt werden, dass sich die kanadischen Konventionen beim Abfassen des Lebenslaufs und des Anschreibens von den deutschen unterscheiden. Fachbücher mit Beispielen für den nordamerikanischen Standard sind im Buchhandel zu finden.

Es wird empfohlen, sich bei einem der aufgeführten Programme zu beteiligen, da diese die größten Chancen für die Ausstellung einer Arbeitserlaubnis bieten. Informationen dazu unter www.kanada.de.

Quelle: Canadian Tourism Commission

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie diesem zu. Datenschutzerklärung